Kloster Isenhagen

Das Zisterzienserinnenkloster lässt sich am besten durch einen zehn minütigen Spaziergang durch den nahe gelegenen Wald erreichen. Möchte man mehr über das Leben im Kloster erfahren, so hat man die Möglichkeit, an einer Klosterführung teilzunehmen. Dabei werden im gotischen Backsteingebäuden einen reichen Schatz an mittelalterlichen Möbeln und Kunstwerken hohen Ranges gezeigt. Geschnitzte und bemalte Altäre, Skulpturen, kleine Bilder für die private Andacht und vor allem gestickte Altartücher und Antependien, die teilweise mit goldenen Reliefs und Perlen besetzt sind.